Gemeinsamer Workshopabend in Hesel bei den Hat and Boots 12.09.2014


Am Freitag, den 12.09.2014

fand in Hesel bei den "Hat and Boots"
der 1. gemeinsame Workshopabend einiger umliegenden
und befreundeten Line Dance Clubs statt.
Es wurden Tänze vorgeführt,
Tanzbeschreibungen ausgetauscht,
Anregungen und Ideen eingeholt und natürlich viel getanzt.
Es qualmten nicht nur unsere Stiefel,
sondern Jetske von den "Burning Boots" aus Papenburg, brachte sogar mit ihrem tollen Workshoptanz
unsere Köpfe zum qualmen ;-)
Es hat total viel Spaß gemacht!!!!


Die "Hat and Boots" aus Hesel
haben auf ihrer Homepage
ein paar schöne Fotos dieses Abends veröffentlicht.
Hier ist der Link dazu:



https://plus.google.com/photos/112120998526713347901/albums/6065529028697844465?banner=pwa&authkey=CKjg_5uI1MvdfA


Mit Erlaubnis von Margit, von den Louisiana-Wings

dürfen wir folgenden Text zu diesem tollen Abend verwenden:


Durch die geniale Idee von Anne de Vries, Leiterin der Lonesome Rider aus Moordorf, wurde ein Treffen aller umliegenden Linedance-Gruppen ins Leben gerufen. Dieses Treffen soll in erster Linie den Gruppen die Möglichkeit bieten, ihre neuen oder auch beliebten alten Tänze zu zeigen. Zusätzlich soll es ein Austausch sein, um die Linedance-Gruppen der Region enger zusammenzuführen und sich eine gemeinsame Plattform zu erarbeiten. Das erste Treffen aller Gruppen fand am 12. September 2014 in Hesel statt. Zu diesem Anlass konnte jede Linedancegruppe ihre beliebtesten 10 – 15 Tänze wählen. Die spätere Komplettauswertung ergab dann die beliebtesten 29 Tänze, wobei nur mehrfach Votings berücksichtig wurden. Vielleicht erreichen wir ja gemeinsam das Ziel, dass irgendwann alle Gruppen diese 29 Tänze einstudiert haben – dann haben wir gemeinsam eine super Tanzgrundlinie. Mit von der Partie waren die: Bloomtown-Linedancer Wiesmoor, Burning Boots Papenburg, Hat & Boots Schweiz, Hat-and-Boots Hesel, Linestars Wilhelmshaven, Lonesome Rider Ostfriesland, Lucky Liner Neustadt-Köttermoor und die Sandy Boots von Baltrum.